Schreibratgeber:



Auf dieser Seite findest du eine Reihe Schreibratgeber, die mir im Verlauf meiner schriftstellerischen Karriere enorm weitergeholfen haben. Schau ruhig öftens einmal vorbei, denn ich werde noch mehr hinzufügen. Die Links auf dieser Seite gehen zu Amazon.de, wo du dir die Kurzbeschreibungen und Lesermeinungen zu den hier aufgelisteten Büchern ansehen kannst.




Deutschsprachig:


Ich hatte nie vor, einen Heftroman zu schreiben. Daher habe ich lange gezögert, um in dieses Buch hineinzuschauen. Ich war total überrascht, wie klar und einfach es die basale Struktur eines Romans beschreibt, die nicht nur für Heftromane gilt, sondern als Grundlage zur Planung jedes Romans genommen werden kann. Angefangen von Ideenfindung, Personen- und Plotentwicklung bis hin zu Strukturierung und Spannungsbogen wird hier eine Basis geschaffen, auf die man weiter aufbauen kann. Jedem angehenden Autoren empfehle ich, dieses Buch als erstes zu lesen: "Heftromane schreiben und veröffentlichen" von Anna Basener




Englischsprachig:

Was machst du, wenn du in einem Kapitel nicht weiterkommst, wenn die Spannung abflacht? In diesem Buch findest du ein paar wertvolle Tricks, um die Geschichte wieder in Schwung zu bekommen: "How to write good" von John Vorhaus




Meine Figuren zu konzipieren und deren Charakter rund zu bekommen ist für mich nicht ganz einfach. In dem Buch "45 Master Characters" von Victoria Lynn Schmidt sind die Archetypen und ihre Beweggründe anhand von Beispielen beschrieben. Ich fand sie ein bisschen veraltet, aber sie haben mir einen grundlegenden Einblick in das Beziehungsgeflecht gegeben, das man daraus entwicken kann. In dem Buch finden sich auch detaillierte Beschreibungen der männlichen und der weiblichen Heldenreise. Besonders nützlich fand ich die tabellarischen Aufstellungen am Ende des Buchs, anhand deren ich einige meiner Geschichten entwickelt habe.